QASHQAI

Qashqai

Looking for "QASHQAI"?

We will help you!


Watch video about QASHQAI

What can you find on YouTube:

2017 Nissan Qashqai Features, Options, and Review

Articles about QASHQAI

What articles can you find on Google about QASHQAI:

In Japan wird der Nissan Qashqai unter der Modellbezeichnung Dualis vertrieben. Er stellt eine Verbindung dar zwischen dem Nissan Tiida und dem Nissan X-Trail. Im Bereich der Kompakt- SUV behaupten sich die asiatischen Fahrzeughersteller seit Jahren in beeindruckender Weise. Als Studie wurde der Nissan Qashqai bereits 2004 beim Genfer Autosalon vorgestellt. Das auf die Studie folgende Serienauto des Nissan Qashqai feierte im September 2006 seine offizielle Premiere. Verkaufsstart in Deutschland war Februar 2007. Der Nissan Qashqai ist das erste Serienfahrzeug des japanischen Automobilproduzenten, das in Europa entworfen und montiert wurde. Für das Design war das im Jahr 2003 gegründete Nissan Design Center Europe in London zuständig. Für die Endmontage ist die Nissan Motor Manufacturing UK Ltd. Zuständig und die gesamte Technik des Nissan Qashqai stammt aus dem Entwicklungszentrum Cranfield. Beide Betriebe befinden sich ebenfalls in Großbritannien.

Den Nissan Qashqai gab es zunächst in vier Versionen auf dem Automarkt Die Modellbezeichnungen der vier Ausstattungsvarianten lauten:

• Visia • Acenta • I-Way (nur bis 2013) und • Tekna

Alle Versionen verfügen serienmäßig über eine Klimaanlage beziehungsweise eine Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie ein CD-Autoradio mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für die Fahrsicherheit sorgen ebenfalls serienmäßig sechs Airbags, ABS, ESP, Nebelscheinwerfer, eine Kurvenbremskontrolle (CBC) sowie eine elektronische Bremskraftverteilung (EBD). Außerdem sind alle Versionen mit einem hydraulischen Ausgleich des Bremsfadings (HFC) ausgestattet. Im Euro NCAP-Crashtest erreichte der Nissan Qashqai bei der Bewertung der Absicherung der Insassen 36,8 von 37 möglichen Punkten und ließ dabei renommierte Mitbewerber wie Renault , BMW , Audi , Opel , Mazda , Mercedes, Ford oder Skoda hinter sich.

Sonderausstattungen und Top-Ausstattungspakete Was in den höherwertigen Modellen wie I-Way oder Tekna zur Ausstattung dazu gehört, können Käufer der Versionen Visia oder Acenta optional gegen einen Aufpreis einbauen lassen. Zu diesem Zweck gehören unter anderem folgende Ausstattungsmerkmale:

• Leichtmetallräder 17 Zoll • Xenonscheinwerfer • Panoramaglasdach, Ledersitze oder • CD-Wechsler inklusive Navigationssystem mit Rückfahrkamera.

Seit Anfang 2012 gibt es das Navigationssystem auch mit






Images about QASHQAI

What images can you find on Google Images about QASHQAI:

Leave a Replay

Make sure you enter the(*)required information where indicate.HTML code is not allowed